Gästebuch | Kontakt | Links | Impressum
News / Home | Über uns | unsere Veranstaltungen | Wettkämpfe
olWettkämpfe
olOL-Kalender
olBerichte
olFotos



DBK Ultralang 2017

Crosslauf

Mittsommerstundenlauf

nebelcup

Advent

BBM-Staffel

Dubrow-OL

Hallenmeisterschaf

Tri-O-lon

OL am Mühlenfließ

Staffel-Cup

Tri-O-lon






Berichte

03.10.2016

Erfolgreiche Deutsche Meisterschaften und Deutschlandcup

geschrieben von Gerhard Brettschneider

Erfolgreiche Deutsche Meisterschaften und Deutschlandcup

Silber und Bronze gingen nach Kaulsdorf, Gerhard und Gudrun Brettschneider liefen in Levenstorf bei Waren (Müritz) bei den DM Lang-OL in die Medaillenränge. Aber auch der Rang 4 durch Jochen Winkler (H 65) und Rang 5 durch Katrin Kubald (D 45) können sich sehen lassen.
Bei der durch die Mecklenburger um die Familie Schmiedeberg organisierten, vom ersten Herbsttag mit leichtem Regen umrahmten Wettkampf in dem eher im Schwedischen zu vermutenden Gelände (mit vielen Sümpfen und Hügeln) wurden die besten deutschen Orientierungsläufer gesucht. Sehr ruppiger Bewuchs mit Him- und Brombeerfeldern, sowie vielen Brennesseln (die auch nachts noch wirkten) erschwerten das Laufen ebenso wie das viele ökologisch herumliegende Bruchholz.
Während von Gerhard eine Medaille von fast allen erwartet wurde, war die durch Gudrun schon eine große Überraschung. Aber das ist halt Orientierungslauf. Gewinnen kann nur, wer gut läuft und die wenigsten Fehler macht. Das ist einer ihrer Konkurrentinnen an diesem Tag nicht gelungen.
Aber auch Gerhard war nicht ohne Fehler. Am Posten 15 (von 16) zum Beispiel ließ er über zwei Minuten auf den späteren Sieger liegen, der letztlich nur 1:42 min. Vorsprung hatte.
Pech hatte Isabell, deren Kopf mit einem Ast derart kollidierte, dass die Kontaktlinse sich verabschiedete und die Augenhornhaut verletzt wurde. In dem Zusammenhang ein großes Lob an Elisa Wolf, die Verletztenchauffeur spielte, erst nach Neubrandenburg in die Klinik und dann weiter nach Rostock.
Am Sonntag dann - wie immer nach der DM Lang - der Deutschlandcup.
Seit der Regeländerung Anfang 2015 nehmen wir auch wieder in der Cup-Wertung teil. Mit Rang 23 in der Endabrechnung führen wir (Aufstellung: Henry Jobst, Hartmut Brettschneider, Katrin Kubald, Gerhard und Moritz Brettschneider) das zweite Drittel des Feldes an. Eine Topplatzierung bei unserem Altersdurchschnitt und Rang zwei in der "Berliner Wertung".
Die anderen Läufer unseres Vereins liefen in fünf Rahmenstaffeln, davon drei (Rang 8, 21, 22) ins erste Drittel!
http://www.iool.de


Übersicht
Login Druckansicht | top
Sie sind hier: Wettkämpfe - Berichte copyleft by moritz brettschneider